Hallo Prag...

Medizin in der goldenen Stadt Prag - Drei medizinische Fakultäten für zahlreiche Möglichkeiten


Prag ist mit 1,25 Millionen Einwohnern die Hauptstadt der Tschechischen Republik und das Zentrum von Kultur und Wirtschaft des gesamten Landes.

Die Geschichte der Stadt ist weit über die Grenzen des Landes bekannt. Die erhaltene Altstadt, die zu großen Teilen zum bekannten UNESCO Weltkulturerbe gehört, ist bei Touristen aus aller Welt beliebt.
Wenn Du Dein Studium zwischen Karlsbrücke und Goldenem Gässchen starten möchtest, haben wir gute Nachrichten: In Prag gibt es gleich drei medizinische Fakultäten der renommierten Karlsuniversität, sodass Du große Chancen auf eine Zulassung hast.

Die einzelnen Fakultäten sind dabei aus individuellen Einrichtungen hervorgegangen, die unter dem Dach der Karlsuniversität zusammengefasst wurden. Sie verfügen jeweils über eigene Lehrkrankenhäuser, Institute und Verwaltungen und agieren unabhängig voneinander. Alle bieten seit Beginn der 90er Jahre ein englischsprachiges Studienprogramm mit beeindruckenden Möglichkeiten an.

Die Erste Medizinische Fakultät bietet neben dem Studium der Humanmedizin auch Zahnmedizin an. Das Humanmedizinstudium an der größten medizinischen Fakultät Prags ist im Vergleich das umkämpfteste in puncto Zulassung, belohnt aber mit einer Kooperation mit dem Klinikum Chemnitz für die klinische Ausbildung, die somit zu großen Teilen in Deutschland erfolgen kann.

Die Zweite Medizinische Fakultät positioniert sich um das Lehrkrankenhaus „Motol“, das mit über 2.400 Betten zu den größten in Europa gehört. Ein stationierter Rettungshubschrauber sowie die Erreichbarkeit über eine integrierte U-Bahnstation sind hier selbstverständlich. Dein Vorteil sind ein günstiges Preis-Leistungsverhältnis und eine verbesserte Chance auf Deine Zulassung durch das Fach „Logisches Denken“ sowie einen mündlichen Teil. Bei beiden kannst Du wertvolle Zusatzpunkte im Aufnahmetest bekommen. Zudem bietet das Krankenhaus alle Fachrichtungen aus dem Spektrum der Kinder- und Jugendmedizin, sodass ein entsprechendes Interesse Deinerseits hier sicher befriedigt wird.

Die Dritte Medizinische Fakultät ist im Stadtteil Vinohrady zu Hause. Die Besonderheit der Fakultät ist der modulorientierte Ansatz, bei dem neben dem klassischen Lehrplan ein problemorientiertes Curriculum im Zentrum steht. Du lernst also systemweise Grundlagen, Funktion und Krankheiten des menschlichen Körpers und hast die Chance, schon sehr früh im Studium klinische Erfahrungen zu sammeln.

Wenn Du Dich nun fragst, welche der Fakultäten für ein Studium in Prag die beste für Dich ist, lass Dir gesagt sein, dass jede der drei hervorragend ist. Alle drei sind direkt in Prag und bieten Dir eine grundsolide Ausbildung, die in Deutschland und in der Europäischen Union ohne Umwege direkt vom Schulabschluss zum Arztberuf führt.

Die wichtigsten Fakten zum Studium an den einzelnen Fakultäten der Karlsuniversität in Prag:


Erste Medizinische Fakultät

Studiengebühren Humanmedizin:6.960 Euro/Semester*
Studiengebühren Zahnmedizin:6.960 Euro/Semester*
Datum des Aufnahmetests:keine weiteren Termine


Zweite Medizinische Fakultät

Studiengebühren Humanmedizin:6.380 Euro/Semester*
Studiengebühren Zahnmedizin:wird leider nicht angeboten
Datum des Aufnahmetests:31. 7. 2018 (in Berlin)


Dritte Medizinische Fakultät

Studiengebühren Humanmedizin:6.380 Euro/Semester*
Studiengebühren Zahnmedizin:wird leider nicht angeboten
Datum des Aufnahmetests:keine weiteren Termine


Du möchtest Deine Bewerbung an einer der Fakultäten in Prag starten? Nimm Kontakt zu uns auf!

Solltest Du vorab Antworten auf die wichtigsten Fragen suchen, so findest Du diese hier.


Hinweis: mit * gekennzeichnete Eurobeträge basieren auf Umrechnungen aus Landeswährungen und unterliegen Kursschwankungen. Die angezeigten Umrechnungen basieren auf dem Kurs vom 17. Juli 2018, 1 Euro entspricht 25,88 Tschechischen Kronen.