Hallo Studium...
Kontakt zu uns
Journal : Everything University!

Alles zum Medizinstudium im Ausland...

medizin-in-europa.de / Journal / Mein Medizinstudium in Pilsen

Mein Medizinstudium in Pilsen


"Toll, du gehst zum Medizinstudium nach Tschechien? Also nach Prag?!" - "Genau, nach Tschechien aber ich werde in Pilsen studieren." - betretenes Schweigen. "Ah..okay..oh." So begann ein Großteil der Gespräche über meinen neuen Studienplatz.
Mein Medizinstudium in Pilsen
Tatsächlich habe ich mir selber viele Gedanken gemacht, ob ich nach Pilsen gehen soll oder ob es nicht doch ein ganz besonderes Privileg ist, in Prag, der "Goldenen Stadt", Medizin zu studieren.

"Skoda" und "Pilsner Urquell" ist das einzige, was den meisten zu Pilsen einfällt. Viele kennen es noch von früher als hässliche Industriestadt. Klar gibt es unschöne Ecken, die von Industrie dominiert werden und Wohngegenden voller grauer Häuserblocks. Aber gibt es die nicht in jeder Stadt?

Ich habe mich trotzdem oder gerade deshalb für Pilsen entschieden. Der Reiz des Unbekannten, des "kleinen Bruders von Prag", hat mich letztendlich dazu bewegt, nach Pilsen zu gehen. Irgendwie war ich davon überzeugt hier mehr Szene anzutreffen. In der eher kleinstädtischen Ambiente mehr Persönlichkeit zu spüren. Weniger Tourismusströmen zu begegnen, von denen Prag ja an einigen Ecken ganz schön überlaufen ist. Als Unistadt hat Pilsen die perfekte Größe, um immer den gleichen Leuten über den Weg zu laufen und trotzdem auch neue Leute kennen zu lernen. Ganz abgesehen von den kurzen Entfernungen. Zur Uni laufe ich in zehn Minuten, ins Zentrum sind es mit der Tram ebenfalls zehn Minuten. Im Zentrum ist alles zu Fuß erreichbar und an schönen Gebäuden und Plätzen mangelt es dort keines Falls. Da Pilsen Kulturhauptstadt 2015 ist und mit einem hohen Besucheransturm gerechnet wird, wird alles getan, um die Stadt nur von ihrer schönsten Seite zu zeigen. Die Mieten für Wohnungen in der Innenstadt sind nicht vergleichbar mit den Preisen in Prag, was die Wohnungssuche vereinfacht und mir Hoffnung auf einen baldigen Umzug aus dem Wohnheim macht.

Die Universitätsgebäude liegen in Fußentfernung zueinander, so dass für frische Luft zwischen den einzelnen Vorlesungen gesorgt ist. Die Gebäude an sich sind sehr unterschiedlich und so genießt der eine die Vorlesungen in den alten Backsteingemäuern, während der andere besonders vom hochmodernen und neueröffneten Biologie Zentrum angetan ist. Von dem man übrigens einen tollen Blick auf die Stadt hat. Practicals an der Uni haben wir in überschaubaren Kleingruppen, in denen jeder zu Wort kommt. Ein Professor, der seine Studenten auf der Straße grüßt, ist in überfüllten deutschen Unis nicht selbstverständlich.

Da nur wenige Deutsche mit mir studieren, haben wir als Gruppe sofort zueinander gefunden und unternehmen seit dem ersten Tag ständig etwas zusammen. Lerngruppe, gemeinsames Kochen und Tatortabende geben mir vor allem jetzt zu Beginn des Auslandsstudiums Sicherheit und das Gefühl nicht alleine zu sein. Natürlich hoffe ich und bin mir auch ziemlich sicher, dass sich die verschiedenen Nationalitäten mit der Zeit durchmischen und anfängliche Schüchternheit verblasst.

Die tschechische Sprache ist im Alltag natürlich schon eine Hürde. Wenn ich nichts von dem verstehe, was um mich herum erzählt wird, fühle ich mich manchmal etwas fehl am Platz. Es ist jedoch auch so kein Problem sich zurecht zu finden, da einige zumindest ein bisschen Englisch oder sogar Deutsch sprechen.

Ich bin gespannt auf die kommende Zeit! :)
Dies ist ein Beitrag von Alida.
Alida studiert in englischer Sprache an der Medizinischen Fakultät der Prager Karlsuniversität in Pilsen.

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Studienort für Dich selbst und möchtest weitere Informationen zum Studium in Pilsen?

Die wichtigsten Fakten zum Studium in Pilsen auf einen Blick:

Angebotene Studiengänge:
Humanmedizin
Zahnmedizin

Studiengebühr Humanmedizin:
5.500 Euro/Semester*

Studiengebühr Zahnmedizin:
6.230 Euro/Semester*

Studienanfang:
zu jedem Wintersemester

Aufnahmetests für das Studienjahr 2021/2022:
leider noch nicht bekannt
Du hast spezielle Fragen zum Studium in Pilsen oder einem anderen Ort?

Weitere Beiträge
Pilsen von August

Das Medizinstudium auf Englisch ist nicht schwer! von Max

zur Übersicht.

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Eurobeträge basieren auf Umrechnungen aus Landeswährungen und unterliegen Kursschwankungen. Die angezeigten Umrechnungen basieren auf dem Kurs vom 27. Oktober 2020, 1 Euro entspricht 27,28 Tschechischen Kronen.