Hallo Studium...
Kontakt zu uns
Journal : Everything University!

Alles zum Medizinstudium im Ausland...

medizin-in-europa.de / Journal / Medizin in Prag studieren - Die Bibliotheken

Medizin in Prag studieren - Die Bibliotheken


Ich will Dir nichts vormachen: das Medizinstudium fordert Disziplin und Durchhaltevermögen, egal ob Du im Ausland Medizin studierst oder in Deutschland. Vielen Studenten, auch mir, fällt es oft leichter, sich aufs Lernen zu konzentrieren, wenn rundherum Arbeitsatmosphäre herrscht und man sich zwischen Bücherregalen mit Freunden zum Lernen verabreden kann. Deshalb erfreuen sich die Prager Bibliotheken gerade bei Medizinstudenten großer Beliebtheit.

Drei Bibliotheken in Prag stelle ich Dir hier vor:

Die Bibliothek der Ersten Medizinischen Fakultät (Knihovna první lekarský fakulty)

Die Bibliothek der Ersten Medizinischen Fakultät in Prag ist für Dich, solltest Du an der Ersten Medizinischen Fakultät studieren, zunächst die wichtigste, denn hier kannst Du Deine benötigten Fachbücher ausleihen. Das ist sehr zu empfehlen, bevor man viel Geld für Bücher ausgibt, ohne zu wissen, ob sie einem taugen. Außerdem gibt es Räumlichkeiten zum Lernen, die sich besonders für kleinere Pausen im Stundenplan eignen, da die Bücherei direkt auf dem Campus liegt. Oben im Gebäude befindet sich der study room, dort gibt es ausreichend Plätze zum Lernen und auch noch einmal alle Fachbücher für die Nutzung vor Ort. Das heißt, Du musst nicht immer alle Bücher mitschleppen (so ein Anatomieatlas z.B. ist ganz schön schwer!), Du kannst sie auch aus dem Präsenzbestand im Study room benutzen. Unten ist ein Computerraum, auch der wird von vielen Studenten zum Lernen benutzt, außerdem kannst Du hier die Drucker und Kopierer nutzen. Selbstverständlich gilt überall Redeverbot, damit eine ruhige Arbeitsatmosphäre gewahrt wird. Draußen lockt die Cafeteria mit Kaffee, Snacks, sogar warmem Mittagessen und einer sonnigen Terrasse. Einziger Negativpunkt für mich sind die Öffnungszeiten, da die Bibliothek am Wochenende geschlossen ist. Anderseits gönnt man dem überaus freundlichen und hilfsbereiten Personal gern die freien Tage.

Akademie der Wissenschaften, Prag

Akademie der Wissenschaften (Akademie věd)

Diese Bibliothek verdient wohl den 1. Platz im Schönheitswettbewerb unter den Bibliotheken (siehe Foto). Sie gehört nicht zur Uni, aber trotzdem laufen hier hauptsächlich Studenten rum, die allermeisten sind Medizinstudenten von den verschiedenen medizinischen Fakultäten. Der große Lesesaal und die Galerie machen nicht nur optisch viel her, sondern bieten auch viele Plätze und eine schöne, ruhige Lernatmosphäre. Jeder Platz ist mit Lampe und eigener Steckdose ausgestattet, es gibt einen kleinen Pausenraum mit Tischen, Stühlen und Sofas sowie einer Spüle mit Wasserkocher und Tassen - für eine gemütliche und günstige Kaffeepause musst also nur noch Teebeutel oder Kaffee mitbringen. Im selben Gebäude ist außerdem eine Mini-Mensa/Cafeteria, die schnelles, günstiges und warmes Mittagessen anbietet. In dieser Bibliothek habe ich schon ganze Tage mit Freunden verbracht. Auch hier gibt es eine gute Menge an Medizinlehrbüchern, die man vor Ort nutzen kann. Allerdings hat auch diese Bibliothek nur unter der Woche geöffnet.

Die technische Nationalbibliothek (Národní technická knihovna, NTK)

Die NTK ist eine riesige Bibliothek der technischen Fakultät, aber auch hier scheinen hauptsächlich Medizinstudenten zu pauken. Diese Bibliothek liegt in Dejvická, was vom Stadtzentrum etwa 15 Minuten mit der U-Bahn entfernt ist (Grüne Linie, A). Die technische Nationalbibliothek hat auch am Wochenende geöffnet und ist daher vor allem Wochenende sehr beliebt. Sie ist modern, durch die vielen, großen Fenster sehr hell und hat im 6. Stock zwei Dachterrassen. In der Prüfungsphase kommt es aber vor, dass bereits eine Stunde vor Öffnung zahlreiche Studenten vor der Tür anstehen, um sich die besten Plätze zu sichern.
Dies ist ein Beitrag von Franziska.
Franziska studiert in englischer Sprache an der 1. Medizinischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag.

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Studienort für Dich selbst und möchtest weitere Informationen zum Studium in Prag?

Die wichtigsten Fakten zum Studium in Prag (Erste Medizinische Fakultät) auf einen Blick:

Angebotene Studiengänge:
Humanmedizin
Zahnmedizin

Studiengebühr Humanmedizin:
7.570 Euro/Semester*

Studiengebühr Zahnmedizin:
7.570 Euro/Semester*

Studienanfang:
zu jedem Wintersemester

Aufnahmetests für das Studienjahr 2021/2022:
4. Juni 2021
18. Juni 2021
Du hast spezielle Fragen zum Studium in Prag oder einem anderen Ort?

Wissenswertes
Zu erwähnen ist vielleicht noch, dass Du neben der Auswahl an Fachbüchern in der Bücherei auch elektronischen Zugriff auf eine Menge an digitalen Journalen und anderen Medien hast.

Weitere Beiträge
Stethoskop Kauf - nicht so einfach wie gedacht? von David

Mein Medizinstudium in Brünn - Das erste Mal Unterricht in der Klinik! von David

zur Übersicht.

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Eurobeträge basieren auf Umrechnungen aus Landeswährungen und unterliegen Kursschwankungen. Die angezeigten Umrechnungen basieren auf dem Kurs vom 4. Dezember 2020, 1 Euro entspricht 26,42 Tschechischen Kronen.