Hallo Studium...
Kontakt zu uns
Journal : Everything University!

Alles zum Medizinstudium im Ausland...

medizin-in-europa.de / Journal / Gib niemals auf und glaub an Dich

Gib niemals auf und glaub an Dich


... ich wurde immer gefragt, warum ich so fest an meiner Vorstellung festhalte, Medizin studieren zu wollen... Vielleicht, weil es nicht nur eine Vorstellung, sondern viel mehr ein sehr großer Traum meinerseits war.
Ich habe mir immer gesagt, dass ich nicht vorher aufgebe, bis ich es geschafft habe... Aber wie sollte ich das in Deutschland verwirklichen, mit einem Abischnitt von 2,8? Ich bin durch einen Freund auf medizin-in-europa.de gekommen und war von Anfang an von der außerordentlich liebevollen, offenen und freundlichen Art des Teams begeistert! Ich hatte vorher Skepsis, eine Agentur zu engagieren… aber warum? Wenn ich zurückschaue, war dies genau die richtige Entscheidung! Warum habe ich das nicht schon früher gemacht? Mir wurden nicht nur Tipps gegeben, sondern ich wurde unterstützt in jeder Hinsicht. Sei es formelle Angelegenheiten, die Prüfungsvorbereitungen oder sonstiges. Egal wie viele Fragen und Anliegen ich hatte, ich wurde immer ernst genommen und unterstützt! Letztendlich möchte ich mich in jeder Form bedanken für die tolle Unterstützung und Hilfe. Denn manchmal muss ich zugeben, war ich mit meiner Fragerei evtl. auch etwas anstrengend :-)

Mittlerweile bin ich seit einem Monat an der Zweiten Medizinischen Fakultät in Prag. Ich kann mich noch erinnern an den Sonntag, an dem ich umgezogen bin, Corona hat die ganze Sache nicht leichter gemacht. Ich war am ersten Tag sehr nervös: neue Stadt, neue Leute, neues Land, neue Umgebung..., ich konnte die Nacht davor nicht schlafen vor Aufregung, aber trotzdem wusste ich, dass ich nicht alleine bin, denn ich habe schon über medizin-in-europa.de, Kontakt zu einem Kommilitonen aufgenommen und wir haben uns vorab austauschen können. Auch am ersten Tag haben wir uns zusammen auf die Suche nach dem Study Department und dem Rest gemacht, das war super! Natürlich macht die ganze Pandemie Lage gerade alles nicht einfach, aber der Zusammenhalt unter den internationalen Studenten ist wirklich toll... wir versuchen uns zusammen durch diese Zeit zu boxen und es gemeinsam zu meistern! Wir haben viel Unterstützung von den Studenten der Upper years! Der Austausch ist richtig gut. Mittlerweile haben wir schon die ersten Anatomie Tests hinter uns und sind schon gefühlt mitten im Studium... Natürlich ist es anstrengend, aber das ist ja klar... Es ist wahnsinnig interessant, die Zusammenhänge des menschlichen Körpers zu lernen und zu verstehen! Ich merke richtig, wie ich in dem Studium aufgehe und wie richtig diese Entscheidung war, Medizin zu studieren und an meinen Traum festzuhalten...

Was ich noch wirklich loswerden möchte ist, ich hatte wahnsinnig Respekt, vor der englischen Sprache und auf Englisch zu studieren, denn ich war nie der Englisch-Pro... Natürlich bin ich erst in der Anfangsphase des Studiums aber ich kann wirklich sagen, man kommt so schnell in dieses neue Sprechen, Zuhören und Lernen, das hätte ich nie gedacht!! Und wie toll ist es, auf Englisch studiert zu haben und dass dann auf der ganzen Welt die Türen für einen irgendwann offen stehen? Gerade in diesen Zeiten, in denen eine Pandemie alle verunsichert, sieht man mehr denn je, wie wichtig die Berufung und die Arbeit eines Arztes ist und wie grundlegend eine gute medizinische Versorgung ist!

Danke für Alles!!
Liebe Grüße aus Prag

Luisa
Dies ist ein Beitrag von Luisa.
Luisa studiert in englischer Sprache an der 2. Medizinischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag.

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Studienort für Dich selbst und möchtest weitere Informationen zum Studium in Prag?

Die wichtigsten Fakten zum Studium in Prag (Zweite Medizinische Fakultät) auf einen Blick:

Angebotene Studiengänge:
Humanmedizin

Studiengebühr Humanmedizin:
6.250 Euro/Semester*

Studienanfang:
zu jedem Wintersemester

Aufnahmetests für das Studienjahr 2021/2022:
leider noch nicht bekannt
Du hast spezielle Fragen zum Studium in Prag oder einem anderen Ort?

Wissenswertes
Wir sagen Danke und wünschen Luisa ganz viel Erfolg beim Studium in Prag.

Weitere Beiträge
Die besten Bücher für das Medizinstudium von Max

Medizinstudium im Ausland - So wohnst Du am besten von Max

zur Übersicht.

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Eurobeträge basieren auf Umrechnungen aus Landeswährungen und unterliegen Kursschwankungen. Die angezeigten Umrechnungen basieren auf dem Kurs vom 4. Dezember 2020, 1 Euro entspricht 26,42 Tschechischen Kronen.