Hallo Studium...

Es sind noch immer Anmeldungen zum Wintersemester 2020/2021 möglich. Jetzt Kontakt aufnehmen!

Kontakt zu uns
Journal : Everything University!

Alles zum Medizinstudium im Ausland...

medizin-in-europa.de / Journal / Warum Brünn ein Traum für Kletter- und Boulderfreunde ist

Warum Brünn ein Traum für Kletter- und Boulderfreunde ist


Als ich noch klein war, vielleicht sechs Jahre alt, hat mich mein Patenonkel ab und zu mit zum Klettern genommen. Dann war für ein paar Jahre Schluss bis ich mit vierzehn wieder angefangen habe und das habe ich bis jetzt beibehalten. Klettern ist ein toller Sport, da es den ganzen Körper trainiert, Problemlösung und kreatives Denken erfordert und man im Zweifel selbst dran schuld ist, wenn man die Route nicht schafft. Man arbeitet also gegen den inneren Schweinehund.

Daher war es klar, dass ich, als ich zum Medizinstudium frisch nach Brünn gezogen war, erstmal die verschiedenen Möglichkeiten ausgekundschaftet habe. Wenn man in Google Maps „Bouldern“ bzw. „Klettern“ eingibt findet man in Brünn etwa 15 Locations, was für eine Stadt dieser Größe eher ungewöhnlich ist, selbst für eine Trendsportart wie es Klettern zurzeit ist.

Es gibt Outdoortürme, Boulderhallen, Kletterhallen, Boulderclubs und sogar einen „richtigen“ Felsen, der per Tram erreichbar ist. Die Qualität ist durch die Bank sehr gut, bis jetzt hatte ich keinen Grund mich zu beschweren. Doch warum ist das in Brünn so? Die Antwort liefert der zurzeit vermutlich beste Kletterer der Welt: Adam Ondra.

Wem der Name nichts sagt, dem empfehle ich seinen Youtubekanal. Brünn kommt hier auch in dem ein oder anderen Video vor, auch im Video, in dem er die zu diesem Zeitpunkt schwerste Route weltweit klettert.

Jedenfalls ist er hier in Brünn geboren, aufgewachsen und hat sich schon mit 13 Jahren an die Weltspitze geklettert. Das hat, denke ich, dazu geführt, dass viele Leute in Brno auf den Geschmack gekommen sind.

Letztes Jahr hat er dann auch noch seine eigene Boulderhalle eröffnet, die mit zu den besten Hallen gehört, die man zurzeit findet. Auch habe ich dort meine neuen Lieblingsgriffe gefunden, wie man auf dem Foto sehen kann.

Wenn man Glück hat, kann man ihm sogar beim Training zusehen und das ist wirklich sehr beeindruckend. Man fragt sich dann teilweise, wie manche Bewegungen und Züge körperlich überhaupt möglich sind.

Inzwischen hat sich eine richtige Bouldergruppe etabliert und wir gehen neben dem Medizinstudium in Brünn (Brno) fast jede Woche zusammen trainieren. Es tut uns allen sehr gut, ein Kontrastprogramm zum Sitzen und Lernen zu haben. Man fühlt sich danach immer super und der Lernstoff fliegt einem nur so in den Kopf!
Warum Brünn ein Traum für Kletter- und Boulderfreunde ist
Außerdem habe ich das Gefühl vieles was beim Klettern, zumindest auf mentaler Ebene, wichtig ist lässt sich auf das Studieren übertragen:
Man ist selbst für seinen Erfolg und seine Motivation verantwortlich und lernt kreativ mit Problemen umzugehen. Auch ist es oftmals nicht gut sich zu sehr auf einen vermeintlich besten Lösungsweg zu versteifen, man sollte stattdessen immer nach neuen Ansätzen Ausschau halten, das gilt fürs Klettern und fürs Anatomielernen.

Abschließend bleibt mir an dieser Stelle noch meinem Patenonkel danke zu sagen, dass er mich damals an diesen Sport herangeführt hat. In diesem Sinne ran an den Felsen und feste zupacken!
Dies ist ein Beitrag von David.
David studiert in englischer Sprache an der Medizinischen Fakultät der Masaryk Universität in Brünn.

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Studienort für Dich selbst und möchtest weitere Informationen zum Studium in Brünn?

Die wichtigsten Fakten zum Studium in Brünn auf einen Blick:

Angebotene Studiengänge:
Humanmedizin
Zahnmedizin

Studiengebühr Humanmedizin:
5.610 Euro/Semester*

Studiengebühr Zahnmedizin:
6.360 Euro/Semester*

Studienanfang:
zu jedem Wintersemester

Aufnahmetests für das Studienjahr 2020/2021:
1. August 2020 (in München)
Du hast spezielle Fragen zum Studium in Brünn oder einem anderen Ort?

Wissenswertes
Wir freuen uns, dass David neben dem Medizinstudium in Brünn eine sportliche Alternative gefunden hat.

Weitere Beiträge
Hurra, es gibt wieder Bier in Brünn! von David

Das Medizinstudium und der Numerus Clausus von Max

zur Übersicht.

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Eurobeträge basieren auf Umrechnungen aus Landeswährungen und unterliegen Kursschwankungen. Die angezeigten Umrechnungen basieren auf dem Kurs vom 8. Juli 2020, 1 Euro entspricht 26,72 Tschechischen Kronen.