Hallo Studium...
Kontakt zu uns
Journal : Everything University!

Alles zum Medizinstudium im Ausland...

medizin-in-europa.de / Journal / Wie im Flug

Wie im Flug


Die ganze letzte Woche verging so unglaublich schnell und ich kann immer noch nicht glauben, dass ich jetzt bald schon zwei Wochen in Pilsen studiere.

Zwischen Uni und dem alltäglichen Leben war leider noch nicht viel Zeit, sich die Stadt groß anzuschauen, aber es ließ sich doch hin und wieder ein kleiner Besuch in einem Café oder ein Kochdate wie letzten Donnerstag einrichten.

Denn letzten Donnerstag lud mich eine Deutsche aus meiner Gruppe zu sich ein, um dort mit noch drei anderen Leuten zu kochen. Mit der Tram ließ sich ihre Wohnung auch echt super leicht erreichen und bei ein paar Bier schmeckte das Geschnetzelte, das wir machten sogar noch besser.

Satt und etwas bedüdelt lief ich mit zwei Jungs, die wie ich rausfand ziemlich in meiner Nähe wohnten, in Richtung nachhause.

Freitag war dann auch ein super entspannter Tag, da wir nur eine Vorlesung hatten und die war auch erst um 10, was hieß, dass man nicht so mega früh aufstehen musste.

Direkt nach der Uni wurde noch die Wohnung geputzt, gepackt und noch schnell was gegessen. Tatsächlich waren wir schon um 14.00 Uhr auf der Autobahn Richtung Heimat.

Nachdem wir bei meiner Mitbewohnerin ankamen, setzte ich mich auch gleich ins Auto und war um kurz nach 16:00 Uhr in Nürnberg.

Meine Eltern waren total erstaunt, dass ich so bald schon da war und ich kam auch genau zum richtigen Augenblick, denn meine Mama hatte gerade Tee gemacht und es gab Kuchen.

Leider verging das Wochenende mit Familie und Freunden viel zu schnell und Sonntagabend ging es wieder zurück. Nachdem ich mich auf dem Weg zu Susi erstmal verfahren hatte, konnten wir erst um 20:00 Uhr anstatt um 19:00 Uhr losfahren und kamen auch dementsprechend spät an. Um 22:00 Uhr gab es vor der Wohnung auch keine freien Parkplätze mehr und nachdem wir das Auto bei klirrender Kälte ausgeladen hatten mussten wir es etwas weiter weg parken.

Meine Mitbewohnerin hatte coolerweise auch total viel zu Essen mitgebracht, dass wir uns bis jetzt noch nicht groß um Nahrungsmittel kümmern mussten. Als dann alles ausgeräumt und verstaut war, gingen wir endlich ins Bett, denn am nächsten Tag rief um 9:00 Uhr schon First Aid.
Montag bis Mittwoch waren recht unspektakulär, da man einfach viel Uni und wenig Zeit hatte, dennoch freute ich mich sehr auf Mittwoch abend, da an diesem Tag das German Dinner stattfand, zu dem alle Deutschen auch aus den oberen Jahrgängen kamen. Im U Salzmanu, dem ältesten Restaurant Pilsens, trafen wir uns und alle saßen an einer riesigen Tafel. Nachdem sich alle vorgestellt hatten und das erste Bier schon leer war kam dann auch endlich unser Essen (ein super Gulasch für mich), das ich nach einem 10 Stunden Uni-Tag bitter nötig hatte. Mit den Leuten aus den Jahrgängen über uns quatschten wir ein bisschen und bekamen ein paar gute Tips.

Um 22:00 Uhr zahlte ich und ging mit einer Hälfte der Deutschen, von denen auch viele aus meinem Jahrgang waren, noch zum Lasertag, was echt super viel Spaß machte und echt überraschend anstrengend war.
Wie im Flug
Als ich erst nach Mitternacht zuhause war, war ich froh, zu wissen am nächsten Tag erst gegen Mittag in die Uni zu müssen.
Und das aller coolste ist, dass ich jetzt schon Wochenende hab, denn ich hab nur alle 2 Wochen Freitags Vorlesungen! Yayyyy!!

Ich freue mich jetzt auch schon total aufs Wochenende, denn da bleibe ich hier und morgen machen wir dann auch gleich schon was mit ein paar anderen Leuten aus unserem Jahrgang.
Dies ist ein Beitrag von Anna.
Anna studiert in englischer Sprache an der Medizinischen Fakultät der Prager Karlsuniversität in Pilsen.

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Studienort für Dich selbst und möchtest weitere Informationen zum Studium in Pilsen?

Die wichtigsten Fakten zum Studium in Pilsen auf einen Blick:

Angebotene Studiengänge:
Humanmedizin
Zahnmedizin

Studiengebühr Humanmedizin:
5.500 Euro/Semester*

Studiengebühr Zahnmedizin:
6.230 Euro/Semester*

Studienanfang:
zu jedem Wintersemester

Aufnahmetests für das Studienjahr 2021/2022:
leider noch nicht bekannt
Du hast spezielle Fragen zum Studium in Pilsen oder einem anderen Ort?

Wissenswertes
Das U Salzmannů in der Pražská 8 wurde 1637 eröffnet und ist seitdem eine Instanz in Pilsen. Hier haben vor Anna und den deutschen Kommilitonen schon tschechische Staatsoberhäupter und ihre Gäste gegessen.

Weitere Beiträge
Endlich Student von Susanne

Ein Ausflug von Pilsen nach Prag von Susanne

zur Übersicht.

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Eurobeträge basieren auf Umrechnungen aus Landeswährungen und unterliegen Kursschwankungen. Die angezeigten Umrechnungen basieren auf dem Kurs vom 27. Oktober 2020, 1 Euro entspricht 27,28 Tschechischen Kronen.