Hallo Studium...
Kontakt zu uns

Journal : Everything University


medizin-in-europa.de / Journal / Wie bereite ich mich am besten auf den Aufnahmetest zum Medizinstudium vor?

Wie bereite ich mich am besten auf den Aufnahmetest zum Medizinstudium vor?


Wenn Du Dich für ein Medizinstudium im Ausland entscheidest, hast Du die Möglichkeit, bereits zum nächsten Wintersemester mit dem Studium zu beginnen. Dabei ist es unerheblich, ob Du Dich für ein Studium der Humanmedizin, der Zahnmedizin oder der Tiermedizin entscheidest. Da die Zulassung von Deiner Abiturnote losgelöst und auf Basis eines Aufnahmetests geregelt ist, werden die Karten auch dann neu gemischt, wenn Du bislang keine Chance auf ein Medizinstudium in Deutschland hattest.

Wichtig ist, die Möglichkeit auch zu nutzen. Daher ist es entscheidend, dass Du Dich auf den Aufnahmetest optimal vorbereitest. Der Aufnahmetest zum Medizinstudium ist dabei kein Hindernis, das Dir Angst machen soll, sondern eine Chance, die Du nutzen solltest.

Was ist der ideale Weg?



Oft werden wir von Bewerberinnen und Bewerbern gefragt, wie man sich am besten auf den jeweiligen Test vorbereiten kann. Dabei ist es meist unerheblich, ob es um ein Medizinstudium in Tschechien oder ein Medizinstudium in der Slowakei geht. Wir möchten diese Stelle nutzen, um Dir zu sagen, wie Du Dich ideal auf den Aufnahmetest vorbereiten kannst:

Beginne rechtzeitig

Fange rechtzeitig an



Wenn Du weißt, dass Deine Abiturnote aller Voraussicht nach nicht reicht, um in Deutschland für ein Medizinstudium zugelassen zu werden, dann warte nicht bis zum letzten Moment, bevor Du uns kontaktierst. Wir sind dafür da, Dich bei der Vorbereitung zum Medizinstudium im Ausland allgemein und speziell zum Aufnahmetest zu unterstützen und wir tun das sehr gern. Aber jede Vorbereitung benötigt etwas Zeit.

Lerne gleichmäßig

Lerne gleichmäßig



Wenn Du Dich mit unserer Unterstützung auf das Medizinstudium im Ausland vorbereitest, bekommst Du eine umfangreiche Sammlung aus Alt- und Beispielfragen von uns. Zusammen mit Büchern bilden sie ein gewaltiges Werkzeug. Versuche nicht, in den letzten Tagen alle Fragen anzuschauen und zu lernen, sondern halte Dich an ein gleichmäßiges Pensum. Übe beispielsweise 20 Fragen jeden Abend und arbeite diese dafür gewissenhaft nach.

Nutze Bücher

Nutze Bücher, um Dein vorhandenes Wissen zu reaktivieren



Wenn Du eine der Naturwissenschaften als Leistungskurs in der Schule hattest, hast Du vermutlich bereits Bücher dazu. Schaue in unsere Bücherliste, um eventuell ergänzende Bücher anzuschaffen, wenn Du nicht überall gut aufgestellt bist. Lese dann die Bücher grob, um Dein Schulwissen zu reaktivieren und stelle gleichzeitig fest, wo Deine größten Lücken sind, damit Du auf dem Weg zum Medizinstudium im Ausland keine unnötige Zeit verlierst.

Nutze Beispielfragen

Ergänze frühzeitig Beispielfragen zum Buch



Lerne bereits nach kurzer Zeit parallel mit unseren Alt- und Beispielfragen sowie mit den Büchern. Vertiefe dabei Dein Wissen mit den Büchern. Arbeite zum Beispiel ein Themengebiet zum Aufnahmetest für das Medizinstudium im Ausland im Buch durch und prüfe Dich dann mit den entsprechenden Fragen bei uns. So siehst Du, ob Du das Wissen bereits anwenden kannst oder ob noch Lücken vorhanden sind.

Mache Notizen

Mache Dir Notizen



Wiederhole auch Fragen, die Du bereits richtig beantwortet hast, damit sich das Wissen festigen kann. Markiere Dir aber besonders dir Fragen, die Du wiederholt falsch beantwortet hast und arbeite diese gezielt auf. Sind es einzelne Fragen oder ganze Themen, die Dir Schwierigkeiten bereiten? Mache Dir Notizen dazu, damit Dein Medizinstudium im Ausland weiter Form annimmt.

Verzweifele nicht

Verzweifele nicht



Besonders anfangs aber auch sonst wirst Du immer mal wieder das Gefühl haben, dass das Medizinstudium im Ausland nicht zu erreichen ist, auch wenn die Zulassung unabhängig von Deinem Abitur erfolgt. Die reine Stoffmenge scheint so groß, dass Du das Gefühl hast, man könne sie nicht lernen. Bleib fokussiert. Schau zur Aufmunterung in unsere Statistiken, um zu sehen, wie Du Deine Leistungen zu jeder Zeit realistisch einschätzen kannst.

Prüfe die Möglichkeit eines Vorbereitungskurses

Überlege, ob ein Vorbereitungskurs Dir weiterhilft



Wir bieten Vorbereitungskurse an, die direkt von Dozenten der Ersten Medizinischen Fakultät in Prag gehalten werden und Dich auf das Medizinstudium im Ausland vorbereiten. Überlege für Dich, ob Du von einer Teilnahme profitierst, beispielsweise weil Du in der Gruppe besser lernen kannst. Bedenke aber, dass Du bereits ein gewisses Grundwissen benötigst, um das Optimum aus dem Kurs mitzunehmen.

Sprich mit anderen

Sprich mit uns und sprich mit anderen



Wenn Du eine Frage gar nicht verstehst, sprich mit Deinen Eltern, Deinen Freunden oder mit uns darüber. Alle, besonders wir werden Dir gern helfen, damit Dein Traum vom Medizinstudium im Ausland wahr wird. Vielleicht ist es nur eine Kleinigkeit, die Du nicht verstehst, die Dich aber viel Zeit kostet.

Simuliere einen Test

Simuliere einen Test



Dein Medizinstudium im Ausland hängt vom Bestehen des Aufnahmetests ab. Simuliere einen Test und schaue auf die Uhr, damit Du ein Gefühl für die Zeit bekommst und im tatsächlichen Test nicht in Panik gerätst. Die Simulation erreicht leider niemals das Original, aber sie hilft Dir, im eigentlichen Aufnahmetest wesentlich souveräner zu sein.

Habe keine Angst

Habe keine Angst



Auch wenn Du weißt, dass es am Testtag um Dein Medizinstudium im Ausland geht, habe keine Angst davor, sondern sieh es als großartige Möglichkeit. Viele andere haben den Test vor Dir bestanden und studieren bereits oder arbeiten sogar schon als Ärztinnen und Ärzte. Sage Dir, dass Du das auch kannst und gehe optimistisch in den Test.

Habe keine Angst

Freue Dich über Deinen Studienplatz



Wenn Du den Aufnahmetest bestanden hast, wirst Du zum Medizinstudium im Ausland zugelassen. Es ist der Moment, an dem ganz zu Recht wahre Freude gezeigt werden darf, denn Deine Karriere beginnt.
Dies ist ein Beitrag von Max.
Die ist ein Beitrag von Max und behandelt die Frage nach der optimalen Vorbereitung zum Aufnahmetest für das Medizinstudium im Ausland.

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Studienort für Dich selbst und möchtest weitere Informationen zum Studium zum Beispiel in Bratislava?

Die wichtigsten Fakten zum Studium in Bratislava auf einen Blick:

Angebotene Studiengänge:
Humanmedizin
Zahnmedizin

Studiengebühr Humanmedizin:
4750 Euro/Semester

Studiengebühr Zahnmedizin:
5500 Euro/Semester

Studienanfang:
zu jedem Wintersemester

Aufnahmetests für das Studienjahr 2020/2021:
leider noch nicht bekannt
Du hast spezielle Fragen zum Studium in Bratislava oder einem anderen Ort?

Wissenswertes
Wir möchten, dass Du einen Studienplatz für das Medizinstudium im Ausland bekommst und versprechen Dir, Dich optimal dafür vorzubereiten.

Weitere Beiträge
Lies auch Die besten Universitäten für Medizin im Überblick von Max und Medizinstudium in Brünn: Mein Fazit nach Jahr eins von Nico oder gelange hier zur Übersicht.