Hallo Studium...
Kontakt zu uns
Journal : Everything University!

Alles zum Medizinstudium im Ausland...

medizin-in-europa.de / Journal / Medizinstudium im Ausland: Die Kosten

Medizinstudium im Ausland: Die Kosten


Wenn man sich mit dem Medizinstudium im Ausland befasst, kommt man früher oder später nicht umher, sich auch mit den Kosten der dortigen Ausbildung auseinanderzusetzen. Wie in Deutschland ist auch das Medizinstudium in Tschechien und der Slowakei kostenfrei, sofern man sich dazu entscheidet, in der jeweiligen Landessprache zu studieren. Entscheidet man sich für ein Medizinstudium in englischer Sprache, fallen im Regelfall Kosten in Form von Studiengebühren an, die sich von Universität zu Universität unterscheiden.

Um die Kosten, die während des Medizinstudiums im Ausland anfallen, besser einschätzen zu können, ist es notwendig, einige Eckpunkte zu kennen. Für uns Grund genug, uns an dieser Stelle damit zu befassen.


Medizinstudium Ausland Kosten Geld
Nicht immer ist das Medizinstudium im Ausland mit Kosten verbunden

Medizinstudium im Ausland: Fallen immer Kosten an?



Wenn Du Medizin im Ausland studierst, fallen nicht in jedem Fall Kosten für Dich an. Sofern Du Dich für ein Medizinstudium in Tschechien oder ein Medizinstudium in Slowakei entscheidest und beschließt, in der jeweiligen Landessprache zu studieren, ist das Medizinstudium im Ausland für Dich nicht mit Kosten verbunden. Wenn Du aber im Ausland Medizin auf Englisch studierst, musst Du mit Kosten in Form von Studiengebühren rechnen.


Medizinstudium Ausland Kosten sparen
Erfahre, wie Du während des Studiums bares Geld sparen kannst

Medizin im Ausland studieren: Kann ich Kosten reduzieren?



Wenn Du Medizin im Ausland studierst und durch Deine Wahl auf die Unterrichtssprache Englisch Kosten in Form von Studiengebühren anfallen, ist dies eine verständliche Belastung für Dich. Im Regelfall hast Du parallel zum Medizinstudium im Ausland nicht die nötige Zeit, auch noch zu arbeiten. Hinzu kommt, dass das Lohnniveau in den meisten Tätigkeiten zu niedrig ist, um die ganzen Kosten zu erwirtschaften, die beim Medizinstudium im Ausland auf Dich zukommen.

Dennoch besteht die Möglichkeit, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Du kannst Dich auf Dein Medizinstudium im Ausland konzentrieren und dabei gleichzeitig anfallenden Kosten reduzieren. Dies geschieht über Stipendien, die von den Fakultäten an Studentinnen und Studenten vergeben werden, die überdurchschnittlich gute Studienleistungen in ihrem jeweiligen Medizinstudium im Ausland erbringen. Auf diese Weise kannst Du die Kosten Deines Medizinstudiums im Ausland teilweise um die Hälfte der eigentlichen Studiengebühren reduzieren.

Einen Artikel, wie Du kostenfrei oder zu reduzierten Kosten Medizin im Ausland studieren kannst, haben wir bereits an anderer Stelle für Dich geschrieben.


Medizinstudium Ausland Kosten Geld
Informiere Dich rechtzeitig über anfallende Studiengebühren

Im Ausland Medizin studieren: Welche Kosten kommen auf mich zu?



Wenn Du in englischer Sprache Medizin im Ausland studierst, kommen Kosten bzw. Studiengebühren auf Dich zu. Die tatsächlichen Kosten richten sich dabei nach der jeweiligen Universität bzw. Fakultät, an der Du studieren möchtest. Die Universitäten berechnen die Studiengebühren teilweise in Tschechischen Kronen und teilweise in Euro. Damit es für Dich möglichst einfach ist, die jeweiligen Kosten, die in Verbindung mit dem Medizinstudium im Ausland auf Dich zukommen, abzuschätzen, halten wir hier eine Liste mit allen relevanten Fakultäten für Dich bereit. Sofern die Studiengebühren nicht ohnehin in Euro angegeben sind, zeigen wir Dir eine Umrechnung dazu an, damit Du die Kosten besser einordnen kannst. Die Übersicht der Kosten des Medizinstudiums im Ausland findest Du hier.


Medizinstudium Ausland Kosten Rechner
Schätze Kosten während des Medizinstudiums richtig ein

Medizinstudium im Ausland: Wie muss ich die Kosten einschätzen?



Wenn Du Dich für ein Medizinstudium entscheidest, triffst Du eine gute Wahl. Dabei macht es zunächst keinen Unterschied, ob Du Dich für ein Medizinstudium im Ausland oder für ein Medizinstudium in Deutschland entscheidest. Unabhängig von der Wahl Deines Studienortes kostet Deine Entscheidung die jeweilige Universität viel Geld. Das Statistische Bundesamt geht zum Beispiel davon aus, dass ein Medizinstudium in Deutschland mit Kosten von 28.400 Euro pro Jahr zu Buche schlägt. Im Vergleich zu anderen Studiengängen ist das viel Geld, denn der durchschnittliche Studienplatz kostet die Universitäten in Deutschland etwa 8.900 Euro. Ein Studienplatz in Rechts- oder Sozialwissenschaften kostet gerade einmal 5.300 Euro.

Wenn Du Dich für ein Medizinstudium im Ausland entscheidest, geht es den dortigen Universitäten nicht anders. Sie müssen viele Ressourcen bereitstellen, um Dir ein qualitativ hochwertiges Studium zu ermöglichen.


Medizinstudium Ausland Kosten Equipment
Ein Kostenfaktor beim Medizinstudium: Medizinisches Equipment

Medizinstudium im Ausland: Was passiert mit meinen Studiengebühren?



Wenn Du Dich dazu entscheidest, Medizin im Ausland zu studieren, entstehen neben den Studiengebühren, die Du für das Studium zahlen musst, auch auf Seiten der jeweiligen Universität bzw. medizinischen Fakultät Kosten für Deine Ausbildung. Diese werden in der Regel aus Mitteln des universitären Trägers direkt finanziert. Die Kosten, die Du in Form Deiner Studiengebühren zum Studium beisteuerst, finden in diesem Fall direkte Anwendung in Deinem Studium, sprich werden direkt genutzt, um die Qualität Deiner Ausbildung zu sichern. Auf diese Weise profitieren sowohl nationale als auch internationale Studentinnen und Studenten von modernem Equipment und enger Betreuung während ihres Medizinstudiums.


Medizinstudium Ausland Kosten Apartment
Die Wahl Deiner Wohnung kann die Kosten beim Medizinstudium senken

Medizin im Ausland studieren: Was für Kosten kommen sonst auf mich zu?



Unabhängig von den Kosten, die in Form von Studiengebühren beim Medizinstudium im Ausland auf Dich zukommen, bleiben einige fixe Kosten, die Du nur bedingt beeinflussen kannst. Neben Lehrbüchern, die während des Medizinstudiums durchaus teuer sind und gerade zu Beginn Deines Studiums einen Großteil Deines Budgets verschlingen, gibt es Kosten, die durch Deine Wohnung oder Lebenshaltungskosten entstehen. Die Lehrbücher kannst Du gerade beim Medizinstudium im Ausland aus vorbildlich ausgestatteten Bibliotheken bekommen und so Kosten sparen. Letztlich gibt es aber einige Bücher, die Du nicht nur für Dein Medizinstudium, sondern für Deine ganze Karriere in der Medizin anschaffst. Diese Bücher wirst Du in der Regel nicht nur leihen, sondern besitzen wollen, sodass Du um die Kosten nicht wirklich herumkommst.

Sparen kannst Du hingegen bei den Lebenshaltungskosten und Deiner Wohnung. Während Du während Deines Medizinstudiums in Prag, des Studiums in Brünn (Brno) oder auch in Pilsen theoretisch natürlich genauso viel Geld ausgeben kannst, wie in jeder deutschen Universitätsstadt, ist das Leben in der Regel deutlich günstiger. Auf diese Weise kannst Du spürbar Geld sparen, einfach weil Wohnen und Leben in diesen und anderen Städten in Tschechien und der Slowakei preiswerter ist, als wenn Du in München, Frankfurt oder Heidelberg Medizin studieren würdest. So kann es unter dem Strich schnell so sein, dass die Studiengebühren im Ausland weniger ins Gewicht fallen als Du anfangs befürchtet hast.


Medizinstudium im Ausland: Beginne Dein Studium mit uns



Wenn Du überzeugt bist, dass ein Medizinstudium im Ausland das Richtige für Dich ist oder weitere Fragen zum Medizinstudium hast, nimm Kontakt zu uns auf. Du erreichst uns jederzeit telefonisch unter +49 (0) 371 33 78 98 41 sowie per WhatsApp oder über Kontakt.

Dies ist ein Beitrag von Max.
Dies ist ein Beitrag von Max und behandelt die Kosten eines Medizinstudiums im Ausland.

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Studienort für Dich selbst und möchtest weitere Informationen zum Studium zum Beispiel in Pilsen?

Die wichtigsten Fakten zum Studium in Pilsen auf einen Blick:

Angebotene Studiengänge:
Humanmedizin
Zahnmedizin

Studiengebühr Humanmedizin:
5.500 Euro/Semester*

Studiengebühr Zahnmedizin:
6.230 Euro/Semester*

Studienanfang:
zu jedem Wintersemester

Aufnahmetests für das Studienjahr 2021/2022:
leider noch nicht bekannt
Du hast spezielle Fragen zum Studium in Pilsen oder einem anderen Ort?

Weitere Beiträge
Medizinstudium auf Englisch: Die Vorteile von Max

Medizinstudium mit Fachabitur von Max

zur Übersicht.

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Eurobeträge basieren auf Umrechnungen aus Landeswährungen und unterliegen Kursschwankungen. Die angezeigten Umrechnungen basieren auf dem Kurs vom 27. Oktober 2020, 1 Euro entspricht 27,28 Tschechischen Kronen. Angaben der Kosten pro Studienplatz in Deutschland aus dem Bildungsfinanzbericht 2019, Abbildung 4.3.4-2, Statistisches Bundesamt, Monetäre hochschulstatistische Kennzahlen 2017.